Yogaurlaub in Spanien

Pärchen macht Yoga in Spanien am Strand
- Foto: Syda_Productions / depositphotos.com

Die meisten Menschen verbinden Yoga im weitesten Sinne mit Gesundheit und Fitness. Zahlreiche Yogakurse werden weltweit angeboten. Das Angebot reicht vom einfachen Hatha Yoga über Kundalini – Yoga bis hin zum Hormonyoga für Frauen. Yoga kann sanft oder intensiv sein, aber immer ist die Wirkung von Yoga sehr tiefgreifend. Schon durch das vielfältige Angebot und die große Nachfrage an Yoga Kursen wird sichtbar, dass Yoga wesentlich mehr umfasst als nur die Steigerung von Gesundheit, Anmut und Beweglichkeit.

Der Begriff Yoga deutet auf die holistische Wirkung hin: Es bedeutet „Harmonie, Einheit“. Yoga ist eng mit der altindischen Heilkunst Ayurveda verbunden, die den Menschen als eine Einheit von Körper, Geist und Seele versteht. Yoga bewirkt über spezielle Körper- und Atemübungen eine ganzheitliche Harmonisierung. Indem wir Yoga üben, finden wir unsere innere Mitte wieder. Wir werden uns wieder bewusst über unsere Verbundenheit mit dem Universum.

Erholung pur durch einen Yoga Urlaub in Spanien

Dieses Erleben, das durch Yoga ausgelöst wird, lässt sich fernab vom Alltagsstress am besten erfahren. Daher ist ein Yoga Urlaub in einem wunderschönen maritimen Ambiente sehr zu empfehlen um sich tief auf sich selber einlassen zu können. Kein Wunder, dass Yoga Urlaube in Spanien immer beliebter werden.

Ein Yogaurlaub in Spanien bietet die allerbesten Voraussetzungen in perfekter Form. Unter fachkundiger Anleitung eines erfahrenen Yogalehrers wird mit Yoga Ausgeglichenheit, mehr Energie und insgesamt mehr Lebensqualität erreicht.

Wer Yoga mit Meditation und Entspannung verbindet, wird sich aktiv erholen und wertvolle Kraft für den kommenden Alltag schöpfen. Das ist Erholung pur!

In Spanien gibt es überall Yoga Angebote. Sie können in Andalusien Yogaferien machen oder an der Costa Brava, auf den Balearen oder den Kanaren. Es gibt Angebote für jeden Geschmack und in jeder Region für einen Yogaurlaub in Spanien.

Kleine private Retreats mit sehr persönlichem Flair und großer Nähe zu den Gastgebern finden Sie ebenso wie ganze Ferienanlagen, in denen den ganzen Tag Yoga gelehrt und gelebt wird. Egal für was Sie sich entscheiden, Sie werden immer eine Reise zu sich selbst unternehmen. Es gibt auch Angebote, die Yoga mit anderen Inhalten verbinden. Yoga in Kombination mit Coaching, Yoga in Kombination mit Ayurveda oder Yoga verbunden mit Kochkursen, die Begleitangebote sind unglaublich vielfältig und decken viele Interessen ab.

Yoga in Andalusien

Yoga in den frühen Morgenstunden am Meer ist ein Erlebnis, das seinesgleichen sucht. Die Stille, der Raum, die Luft, die Geräusche, all das klärt unseren Geist und spendet unvergleichliche Lebensfreude.

Viele Reiseportale bieten online Yoga Urlaub in Andalusien auf einer Finca in traumhafter Lage an. Stellen Sie sich vor, wie Sie vom Duft der mediterranen Kräuter begleitet unter schattigen Pergolen durch einen sonnigen Garten zu ihrer morgendlichen Yoga Stunde gehen.

Die anschließende Meditation werden Sie auf einem Plateau mit weitem Ausblick über die Küste genießen. Kleine Gästehäuser sorgen für die Ruhe und Abgeschiedenheit, die Sie brauchen, um sich ganz auf sich selbst konzentrieren zu können. Wer sich mit Gleichgesinnten austauschen möchte, kann dies auch jederzeit tun. So ein Urlaub kann unglaublich intensiv sein!

Yoga auf Mallorca

Die Lieblingsinsel der Deutschen, die sonst eher für Party und Spaß bekannt ist, bietet auch ein perfektes Ambiente und herrliche Angebote für Yogaferien. Spezielle Hotels und Ferienanlagen haben sich auf Yoga spezialisiert. Kristallklares Wasser, weiße Sandstrände mit pudrig feinem Sand und duftende Pinienwälder, das erwartet Sie, wenn Sie sich für einen Yoga Urlaub auf Mallorca entscheiden. Auch hier findet sich eine breite Auswahl an Angeboten für jeden Geschmack und jedes individuelle Bedürfnis.

Yogaurlaub auf den Kanaren

Wer das ganze Jahr Yoga am Meer erleben möchte, wird auf den Kanaren fündig. Selbst der große Anbieter TUI Reisen bietet auf Teneriffa Yoga- Pauschalurlaube zu günstigen Preisen an.

Viele weitere wunderbare Yogareisen in Spanien finden Sie auf ganzwunderbar.com.

Für wen ist ein Yoga Urlaub geeignet?

Für Yoga gibt es keine Beschränkungen. Grundsätzlich jeder – egal in welchem Alter und in welchem Gesundheitszustand kann Yoga ausüben. Ja sogar Erkrankte profitieren von Yoga. Kinder und Senioren ebenso, denn jeder Mensch profitiert von der Dehnung und von den Körperübungen. Es ist nur ratsam, bei gesundheitlichen Problemen, die Übungen vorher mit einem Arzt oder Physiotherapeuten abzuklären.

Yoga ist das beste bekannte Mittel zur Stressbewältigung. In Verbindung mit Meditation sind die Ergebnisse noch tiefgreifender. Verspannungen werden gelöst, psychosomatische Schmerzen und Beschwerden werden gelindert. Die Immunkraft wird gesteigert und man wird weniger anfällig für Krankheiten.

Wer lange und regelmäßig Yoga ausübt, kann sich besser konzentrieren und erfährt eine große geistige Klarheit.

Auch eine verbesserte Disziplin und eine Steigerung der Selbstachtung werden durch regelmäßige Yoga Übungen erreicht. Yogaübende lernen, sich mehr auf den eigenen Körper und die eigene Gesundheit zu konzentrieren. Die regelmäßige Anwendung von Yogaübungen sorgt auch dafür, dass schlechte Angewohnheiten überwunden werden können, oder dass man lange vor sich her geschobene Probleme proaktiv angehen kann.

Yoga macht schön und glücklich

Menschen, die regelmäßig Yoga üben, profitieren von der Langzeitwirkung. Yoga erhöht den Serotoninspiegel im Körper, der für die Stimmungen zuständig ist. Ein hoher Serotoninspiegel bedeutet eine ausgeglichene Stimmung, je niedriger er ist, desto weniger belastbar wird der Mensch. Menschen, die an Depressionen leiden, können ihre melancholischen Stimmungen positiv durch Yoga beeinflussen.

Sie sehen: Ein Yogaurlaub in Spanien ist in jeder Hinsicht und für jeden Menschen ein perfekter Einstieg in eine gesundheitsfördernde Routine.